Bornholm mit Kindern: Auf Schatzsuche durch das Mittelalter ← 23. August 2017

Autor:

Auf der dänischen Ostseeinsel Bornholm erzählen die Steine Geschichten, vor allem aus dem Mittelalter. Wir haben uns auf Spurensuche gemacht – mit einer spannenden und für alle Familienmitglieder interessanten Schatzsuche quer über die Insel.

Bornholm ist eine Art Schatzkiste der Vergangenheit: Neben den zahlreichen Räuchereien, die von der Zeit als Heringsfischer-Hochburg zeugen, gibt es für die Größe der Insel eine erstaunliche Anzahl an mittelalterlichen Kirchen und Kapellen. Bornholm war ein wichtiger Standort der mittelalterlichen Missionierung des Ostseeraumes. Viele Kirchen sind noch heute gut erhalten, einige bestehen als Ruinen fort.

Schatzsuche durch das Mittelalter auf Bornholm

Und das haben sich die Macher von Bornholms Mittelalterzentrum zunutze gemacht. Sie haben eine spannende Schatzsuche über die Insel entwickelt, bei der einzelne Seiten aus dem geheimen Testament von Eskil gesammelt werden müssen. Die Geschichte ist zwar im Prinzip ein Märchen, jedoch hat Eskil tatsächlich gelebt. Vorbild für die Schatzsuche war zudem der auf Bornholm spielende Kinderfilm „Der verlorene Schatz der Tempelritter“. Wir waren schon nach den ersten beiden Missionen im Mittelalterzentrum – Start und Ziel ist jeweils dort – total vom Ehrgeiz gepackt und sind jeden Tag aufs Neue aufgeregt und neugierig losgezogen. Die spannende Geschichte Bornholms im Mittelalter, in der die einzigartigen Rundkirchen und Skandivaviens größte Festung, Hammershus, hier errichtet wurden, hat auch die Kinder eingefangen und ihre Fantasie beflügelt.

Zwölf Orte, 24 Missionen, eine Lösung

Insgesamt werden zwölf Orte angesteuert, an denen 24 Missionen zu erfüllen sind. Überall findet man geheime Worte und jeweils eine weitere Seite aus „Eskils Testament“, aus der zusätzlich Buchstaben herausgefiltert werden müssen. Am Ende fügt sich dieses Sammelsurium zu einer Lebensweisheit zusammen. Auf die Rückseiten der Testamentsseiten ist ein überdimensionales Puzzles gedruckt, das sich zu einem Fresko zusammensetzen lässt und das Lösungswort verrät. Wer schnell ist, schafft die Schatzsuche in zwei bis drei Tagen. Wir haben uns eine Woche lang Zeit gelassen und hatten so tägliche Höhepunkte.

Alle Orte sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad sowie kleinen Wanderungen erreichbar. Seit diesem Jahr gibt es die Schatzsuche auch auf Deutsch. Sie kostet 495 DKK (rund 66 Euro). Darin enthalten ist neben der Anleitung vor allem der Eintritt für eine Familie zum Mittelalterzentrum. Die Eintrittskarte ist eine ganze Woche lang täglich gültig. Man kann also theoretisch sieben Tage lang jeden Tag dorthin fahren und die angebotenen Aktivitäten mitmachen. Ein großartiges Erlebnis!

Anleitung zur Schatzsuche: Das Mittelalter auf Bornholm erleben.

Ein einziges großes Abenteuer: Auch, wer Bornholm schon gut kennt, entdeckt mit der aufwändig und spannend gestalteten Schatzsuche quer über die ganze Insel noch Kleinode, die sonst leicht zu übersehen sind. ©(9) Reinhard Ilg

Mit Sammelmappe, Notizbuch, Kompass und geknotetem Seil als Maßband sind wir über die Insel gezogen, um an zwölf Stationen insgesamt 24 Puzzleteile eines geheimnisvollen Testaments zu finden.

Mit Sammelmappe, Notizbuch, Kompass und geknotetem Seil als Maßband sind wir über die Insel gezogen, um an zwölf Stationen insgesamt 24 Puzzleteile eines geheimnisvollen Testaments zu finden.

Eine der ersten Missionen wartet an der Kirche von Østerlars. Sie gehört zu den vier berühmten Rundkirchen, die es nur auf Bornholm gibt.

In den grünen Kästen warten jeweils neue Seiten des geheimnisvollen Testaments.

In den grünen Kästen warten jeweils neue Seiten des geheimnisvollen Testaments. Manchmal muss man ganz schön suchen, um sie zu finden. Manchmal schaut man auch versehentlich in einen echten Briefkasten (die grünen Dinger sind sehr häufig auf Bornholm.) Aber genau das macht den Reiz aus und stachelt den Ehrgeiz bei allen Suchenden an!

Teamarbeit: Große Schwester liest kleiner Schwester vor, was sie gerade erkunden. Kleine Schwester sucht die Kästen.

Teamarbeit: Große Schwester liest kleiner Schwester vor, was sie gerade erkunden – hier Gamleborg, die alte Königsburg im Almindingen, dem großen Wald in der Mitte der Insel. Kleine Schwester sucht dann die Kästen – und findet sie alle. Große Schwester filtert die Buchstaben und Worte aus den Testaments-Seiten heraus. Fertig.

Rutsker, die Kirche von Rut, liegt auf dem höchsten Punkt Nordbornholms.

Rutsker, die Kirche von Rut, liegt auf dem höchsten Punkt Nordbornholms. Sie diente einst als Landmarke für die Seefahrer. Wie viele der 27 Insel-Kirchen hat auch sie einen freistehenden Glockenturm.

Mission 16 und 17 führte zur größten Burgruine Skandinaviens, Hammershus.

Mission 16 und 17 führte zur größten Burgruine Skandinaviens, Hammershus. Sie thront auf einer Klippe über der Ostsee und ist die Attraktion der Insel. Gerade wird dort ein neues Besucherzentrum gebaut.

Mission 18 und 19 an Salomons Kapelle: An der Nord- und Ostküste wurden zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert an den Heringsmärkten zahlreiche Kapellen errichtet.

Mission 18 und 19 an Salomons Kapelle: An den Heringsmärkten der Nord- und Ostküste wurden zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert zahlreiche Kapellen errichtet. Bornholm war eine Hochburg der Heringsfänger. Und eine Hochburg kirchlicher Mission.

Die Rückseiten der einzelnen Testamentsblätter werden zu einem mittelalterlichen Fresko zusammengesetzt. Darunter erscheint das Lösungswort.

Die Rückseiten der einzelnen Testamentsblätter werden zu einem mittelalterlichen Fresko zusammengesetzt. Darunter erscheint das Lösungswort – das wir natürlich nicht verraten!

Ihre Meinung Bitte nett bleiben!

Stay tuned - never miss a good story!schliessen
oeffnen