Mövenpick eröffnet erstes Hotel in Ghana ← 7. November 2011

Autor:

Die ghanaische Hauptstadt Accra bekommt ein neues Hotel der gehobenen Klasse. Mövenpick eröffnet dort sein erstes Hotel in Westafrika. Das Ambassador Hotel verbindet laut Pressemitteilung der internationalen Hotelgruppe „Kunst und Kultur Westafrikas mit modernster Ausstattung für Urlaubsgäste und Geschäftsreisende“ – und dem größten Pool des Landes.

Das Ambassador Hotel wurde in einem geschichtsträchtigen Bau eingerichtet. Das Gebäude liegt im Geschäftsbezirk von Accra und war ein Geschenk Großbritanniens an das Land anlässlich der Unabhängigkeit, die Ghana im Jahr 1957 erlangte.

Das neu eingerichtete Hotel verfügt über 260 Zimmer, davon 15 Junior Suiten und eine 350-Quadratmeter große Präsidenten-Suite. Es wurde von ghanaischen Künstlern vollständig im Stil Westafrikas eingerichtet. Das Doppelzimmer kostet etwa 250 Euro pro Nacht.

Neben der Kunst bietet das Hotel alles, was zu einem zeitgemäßen Aufenthalt gehört: LCD-Fernseher, Schreibtisch und kostenloses Hochgeschwindigkeits-Internet, Tennisplätze, Laufbahn und Fitnesscenter. Mehrere Restaurants und Bars ergänzen das Angebot kulinarisch. Für Geschäftsreisende bieten die Zimmer der Kategorie „Executive Club“ einige Extras wie den schnellen Check-In/Check-Out im 24 Stunden-Betrieb oder die kostenfreie Nutzung des Sitzungssaales für drei Stunden. Der Internationale Flughafen Kotoka ist nur sieben Kilometer entfernt.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

 

Ihre Meinung Bitte nett bleiben!

Stay tuned - never miss a good story!schliessen
oeffnen